Umweltanalytik - Trinkwasser
Wasser ist ein unersetzbares Naturgut und Basis für die Existenz allen Lebens.

Die Qualität vor allem des Trinkwassers und seiner Ressourcen unterliegt daher höchsten Ansprüchen und bedarf regelmäßiger Kontrolle. In Deutschland bildet die Umsetzung der Trinkwasserverordnung 2001,  die rechtliche Basis.

Haben Sie braunes oder verkalktes Wasser, Rost (Eisen), Kalk, Korrosion im Leittungssystem? Wir können Ihnen helfen.
Schon seit Gründung des Unternehmens besitzt die Probenahme und Untersuchung von Wässern
(Trinkwasseranalyse)
eine besondere Bedeutung. Nutzen Sie unsere Erfahrung!

Wir untersuchen für Sie:
o Grundwasser
o Brunnenwasser
o Trinkwasser
o Legionellen im Trinkwasser
Besondere Leistungen:
o Probenahme und Wasseranalyse
o Bestimmung des PH Wertes und der Wasserhärte
o automatische mengen- oder zeitproportionale Probenahme
o Abwassermengenmessung
o Mikrobiologische Untersuchungen
o Biotests
o seltene und/oder aufwendige Analysen
(Asbest, Methan, Dioxine etc.)
Untersuchung gemäß Trinkwasserverordnung
o Die Gesundheitsämter sind gemäß der neuen Trinkwasserverordnung befugt, zum Schutz der menschlichen Gesundheit und zur Sicherstellung einer einwandfreien Beschaffenheit des Wassers mikrobiologische und chemische Untersuchungen durchführen zu lassen.
o Wird eine relevante Kontamination des Wassers festgestellt, ist es notwendig, durch Sanierung und Betriebsoptimierung der Anlage eine Gesundheitsrisiko auszuschließen.
Vorgehensweise
o Zur Umsetzung der Anforderungen aus der Anl. 4- TVO in die Praxis der Bauunterhaltung haben wir Systemschecks entwickelt, mit dem gerade in größeren  Gebäuden eine effiziente Erfassung der wesentlichen Anlagenteile sowie – bei positivem Befund – eine gezielte Nachuntersuchung gemäß DVGW Arbeitsblatt W 551 auf Legionellen durchgeführt werden kann. Für die Probenahme steht gesondert geschultes Fachpersonal zur Verfügung, die Proben werden schnell und umfassend qualitätsgesichert in den mikrobiologischen Laboratorien der Dr. Weßling Gruppe untersucht.
o Mit Hilfe der Anlagen- und Strangführungsdaten sowie der Untersuchungsergebnisse entwickeln wir eine auf das System abgestimmte Sanierung. Wir kontrollieren die technische Ausführung und stellen die gutachterliche Begleitung der Sanierung mit der analytischen Erfolgskontrolle.
Unser Shop / Verkauf:
o Wasseruntersuchungen (Probenahmen und Laboranalysen)
(c) Hywatech Berlin
Umweltanalytik - Legionellen im Trinkwasser
Legionellen im Trinkwasser

Legionellen sind natürlich vorkommende Bakterien, die sich überall im Süßwasser entwickeln können.
o So können Legionellen auch in Trinkwasserleitungen, Klimaanlagen mit Sprühbefeuchtung, Duschköpfen oder Sprudelbädern entstehen.
o Ideale Bedingungen für Legionellen herrschen bei Temperaturen zwischen 25°C und 50°C, bei denen sie sich rasant vermehren.
o Eine direkte Gefährdung durch das Trinken von legionellenhaltigem Wasser besteht in der Regel nicht. Erst die Aufnahme des lungengängigen Aerosols – z.B. beim Duschen, im klimatisierten Räumen oder in Whirlpools – kann von grippeähnlichen Erkrankungen wie dem Pontiac Fieber bis hin zu schwer verlaufenden Lungenentzündungen führen.
o Gerade in Trinkwassererwärmungs- und Leitungsanlagen ist es daher besonders wichtig, Bedingungen einzuhalten, unter denen es nicht zu einer gesundheitsgefährdenden Vermehrung von Legionellen kommen kann.
Untersuchung gemäß Trinkwasserverordnung auf Legionellen
o Die Gesundheitsämter sind gemäß der neuen Trinkwasserverordnung befugt, zum Schutz der menschlichen Gesundheit und zur Sicherstellung einer einwandfreien Beschaffenheit des Wassers Untersuchungen auf Legionellen in öffentlichen- und gewerblichen Gebäuden durchführen zu lassen.
o Wird eine relevante Vermehrung der Legionellen festgestellt, ist es notwendig, durch Sanierung und Betriebsoptimierung der Anlage eine Gesundheitsrisiko auszuschließen.
o Da Legionellen sehr anpassungsfähig sind, ist es essentiell, die richtige Kombination von Sanierungstechniken für das jeweilige Rohrleitungssystem auszuwählen.
Vorgehensweise
o Zur Umsetzung der Anforderungen nach §3, Nr. 2 TrinkwV 2001 aus denen Wasser für die Öffentlichkeit bereitgestellt wird, haben wir Systemschecks entwickelt, mit dem eine effiziente Erfassung der wesentlichen Anlagenteile sowie – bei positivem Befund – eine gezielte Nachuntersuchung gemäß DVGW Arbeitsblatt W 551 auf Legionellen durchgeführt werden kann. Für die Probenahme steht gesondert geschultes Fachpersonal zur Verfügung, die Proben werden schnell und umfassend qualitätsgesichert in den mikrobiologischen Laboratorien der Dr. Weßling Gruppe untersucht.
o Mit Hilfe der Anlagen- und Strangführungsdaten sowie der Untersuchungsergebnisse entwickeln wir eine auf das System abgestimmte Sanierung. Wir kontrollieren die technische Ausführung und stellen die gutachterliche Begleitung der Sanierung mit der analytischen Erfolgskontrolle.
Unser Shop / Verkauf:
o Wasseruntersuchungen (Probenahmen und Laboranalysen)

Home
Home
(c) Hywatech Berlin