Wasseraufbereitung - Kühlwasser
Kühlwasser - Wasser ist das am häufigsten verwendete Kühlmittel.
Das Kühlwasser zirkuliert in einem Kühlkreislauf (z.B. in einer Kühlanlage oder einer Klimaanlage) und dient dem Transport von Wärmeenergie durch Konvektion. Man spricht von Wasserkühlung.

Kühlwasser gibt es in vielen verschiedenen Zusammensetzungen, je nach Einsatzort und -gebiet. Verschmutzungen von Anlagen durch Bestandteile des Kühlwassers werden durch Verwendung von deionisiertem Wasser oder durch Zusätze verhindert. Das Wachstum von Mikroorganismen wird Fouling genannt, es kann durch Zusätze und/oder lichtundurchlässige Leitungen und Tanks verhindert werden.

Oft wird dem Kühlwasser Frostschutzmittel zugesetzt, um ein Einfrieren im Winter zu verhindern.

Bei offenen Kühlwasserkreisläufen lassen sich durch die Verdunstungskälte und intensivere Durchmischung von zu kühlendem Wasser und der kühlenden Luft auch niedrigere Temperaturen erreichen.

Um die Ausbreitung von gefährlichen Krankheiten zu verhindern (z.B. der Legionärskrankheit),
ist die Desinfektion des Kühlwassers notwendig.
Gängige Verfahren für die Desinfektion von Kühlwasser sind:
o Ozon (hat schon eine starke Wirksamkeit  bei geringerer Konzentration)
o Chlordioxid (hat eine gute Depotwirkung)
o Chlorbleichlauge ( gute Depotwirkung, bewährte Dosiertechnik)
Unsere Leistungen:
o Untersuchung von Kühlwasser
o Installation oder Sanierung von Kühlsystemen
o Lieferung von Chemikalien

Klimaanlage
Home
Home
(c) Hywatech Berlin